Flexibler Wintergarten: das Glashaus

Mit einem Glashaus kombinieren Sie die Vorzüge eines Wintergartens mit ungehindertem Garten-Genuss bei schönem Wetter. Was auf den ersten Blick unmöglich erscheint, ist dank unseres Systems für jedes Haus individuell passend umsetzbar: Ein Terrassendach aus Glas in Verbindung mit flexiblen oder fest verglasten Seitenelementen macht den Außenbereich Ihres Hauses zur einzigartigen Wohlfühl-Oase. Und das Beste: Sie können dadurch auch bei schlechtem Wetter die Ruhe und Entspannung Ihres Gartens genießen – während Sie gut abgeschirmt im Glashaus relaxen.

Bauweise und Entstehung eines Glashauses

Die wichtigste Voraussetzung, um ein Glashaus als Element an einem Ein- oder Mehrfamilienhaus zu integrieren, ist das Vorhandensein einer Terrasse. Denn sie bildet die Basis für die Errichtung des Glashauses. Um ein optimal zu Ihren individuellen Gegebenheiten passendes Modell zu entwickeln, stehen wir Ihnen auf Wunsch auch bereits in der Planungsphase Ihres Hausbaus beratend zur Seite. Um ein Glashaus an eine bestehende Immobilie anzubauen, sind wir ebenfalls Berater und Planungsbüro – und nehmen natürlich auch die Fertigung und Montage der modernen Terrassenüberdachung vor.

Jedes Glashaus besteht aus einem Gestell, einem Terrassendach sowie Glaselementen zur Verkleidung der Seiten. Diese Elemente können in unterschiedlichen Formate und Größen gestaltet sein – und werden häufig als flexible Bauteile konstruiert. Das ermöglicht es, die Verglasung zu entfernen, um schönes Wetter auf der Terrasse ungehindert genießen zu können.

Formen eines modernen Glashauses

Das Design eines Glashauses wird von zwei Faktoren maßgeblich bestimmt: dem Format der Terrasse und der Dachform. Letztere kann sehr unterschiedlich gestaltet werden: Neben Pultdächern erfreuen sich auch Trapezdächer und Satteldächer als Terrassenüberdachung zunehmender Beliebtheit. Wir konstruieren jedes Terrassendach genau so, dass es optimal zur Form und zum Stil des Hauses passt, an dem es angebracht wird. Dabei setzen wir unter anderem gezielt Schrägen und Wandversätze ein und können auch abgewalmte Dachformen problemlos realisieren.

Seitengestaltung bei einer Glasoase

Die Seiten eines Glashauses bestehen ebenfalls aus Glaselementen, die in Form und Design zur Dachgestaltung passen. Bei der Frage, ob es eine fest verbaute Verglasung sein soll oder eine flexible Seitenwand, richten wir uns ganz nach Ihren Bedürfnissen: Fest verglaste Fronten haben den Vorteil, dass sie komplett transparent gestaltet werden können, ohne vertikale oder horizontale Verstrebungen zwischen einzelnen Glaselementen. Flexible Seitenelemente eines Glashauses wiederum ermöglichen es, die Seite zu öffnen, um frische Luft, Sonne und Wärme hinein zu lassen. Das kann beispielsweise mit einer Leichtlauf-Schiebewand oder auch einer Faltwand umgesetzt werden. Es ist natürlich möglich, beides zu kombinieren – und zum Beispiel die Wetterseite einer Terrasse fest zu verglasen, während andere Seiten bei Bedarf geöffnet werden können.

Für die Auswahl der passenden Verglasungsart

...sind wir ebenso Ihr kompetenter Ansprechpartner wie zur Gestaltung des Glashauses im Ganzen. Als Spezialisten für die Entwicklung und Montage von Wintergärten und Terrassenüberdachungen gehört auch die Planung und Umsetzung von Glashäusern zu unserem Portfolio. Diese Kompetenz setzen wir gern ein, um Ihnen eine einzigartige Oase auf dem eigenen Grundstück zu schaffen. Und für die passende hochwertige Einrichtung sorgt auf Wunsch gern unser Partnerbetrieb, die auf Wintergartenausstattungen und Gartenmöbel spezialisierte Galerie Kwozalla.

Terrassenüberdachung, Wintergartenbau - Kontakt, Anfrage

KWOZALLA Wintergärten

01738 Dorfhain • Bergstrasse 21

035055 61842
info@wintergarten-kwozalla.de

Angebot einholen » Beratungstermin »

Sollten Sie Fragen zu unseren Produkten haben, bin ich gern persönlich für Sie erreichbar!

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.